Forschungsstudie Die Wissenschaftler haben 9 Jungs, alle, die Erfahrung im Gewichtheben hatten, um ihre Beine auf 3 verschiedenen Veranstaltungen zu trainieren. Sofort nach der Übung nahmen die Jungs ein Placebo, eine Ergänzung mit 3 g Leucin oder eine Ergänzung bestehend aus 3 g ursolsäure. Ergebnisse Die Ergänzungen hatten kein Ergebnis über die Konzentration von Insulin oder IGF-1 im Blut der Individuen. Die Wissenschaftler beobachteten einen geringfügigen Anstieg der Aktivität des anabolen Schalters Partikel mTOR in den Muskelzellen der Männchen in den Placebo-Gruppen, aber die Unterschiede waren nicht statistisch substantie.

Leucin nach Krafttraining

Ein paar Pillen von Leucin und ursolic Säure nach einer Übung und absolut nichts anderes wahrscheinlich nicht viel für Bodybuilder und andere Kraft professionelle Athleten, Inning Übereinstimmung mit genau das, was amerikanische Sport-Forscher in der Zeitschrift der American College of Nutrition komponiert. Ihre menschlichen Untersuchungsstudien empfehlen, dass diese Ergänzungstechniken nicht zu mehr Muskelentwicklung führen, obwohl die Leucin-Verabreichung einen bemerkenswerten Anstieg des intramuskulären IGF-1 in Muskelzellen verursacht. Die Männer verbrauchen nicht vor dem Training. Eine Stunde nach der Übung wurden die Jungs eine Atkins Bar mit 13 g Fett, 8 g Protein und 3 g Kohlenhydrate zur Verfügung gestellt. Das ist das einzige, was die Einzelpersonen verbraucht haben. Die Wissenschaftler nahmen Blut und Muskelproben eine Reihe von Zeiten während der ersten 6 Stunden nach der Übung.

Die Aufnahme von Leucin nach dem Krafttraining verbessert die IGF-1-Konzentration in Muskelzellen. Die Aufnahme von Leucin nach dem Krafttraining erhöht die IGF-1-Konzentration in Muskelzellen Ursolensäure verbesserte die Aktivität des IGF-1-Rezeptors in den Muskelzellen 6 Stunden nach dem Verzehr, jedoch war diese Wirkung auch nicht wesentlich. Wir fragen doch, ob das wahrgenommen hätte, wenn die Wissenschaftler tatsächlich mehr Einzelpersonen in ihrem Experiment hätten. Genau das Wesentliche war die Auswirkung von Leucinpräparaten auf die Konzentration von IGF-1 in den Muskelzellen Schlussfolgerung Die Ergebnisse sind keine totale Überraschung. Wir haben derzeit verstanden, dass Leucin-Ergänzungen ist nur zuverlässig, wenn mit anderen Aminosäuren integriert. Die Aufnahme von Leucin nach dem Krafttraining erhöht die IGF-1-Konzentration in Muskelzellen.

Empfehlungen, unbewiesen und ohne Verbindung

Der IGF-1-Rezeptor in den Muskelzellen endet 6 Stunden nach der Einnahme von Ursolsäure. 2 Stunden nach der Einnahme von Leucin erhöht sich die Konzentration von IGF-1 in den Muskelzellen. Genau das, was würde stattfinden, wenn Kraft professionelle Athleten ursolic Säure 3 Stunden vor Beginn einer Übung und Leucin nach Abschluss der Übung? Und hat das im Mix mit anderen Aminosäuren? Mehr über die Verwendung von Aminosäuren sind auf  zu finden.

Citrulline macht Radfahrer um 1,5 Prozent schneller

Leucin nach Krafttraining Auf der rechten Seite können Sie sehen, dass L-citrulline die Macht der Individuen erhöht hat. Die Aminosäure erlaubte ihnen, schneller zu fahren. Ergebnisse Die L-Citrullin-Ergänzungen, wie Sie vorhersehen können, erhöhten die Konzentration von Stickstoffmonoxid [NOx] im Blut der Individuen. Was die Leistung der Muskeln noch einmal erhöht hat, wie man es vorhersehen würde. Die Ergänzungen um 1,5 Prozent gesenkt die Menge der Zeit nahm es die Einzelpersonen, um die 4 Kilometer zu beenden. L-Citrullin Citrullin L-Citrullin wird im Körper in L-Arginin umgewandelt, eine Aminosäure, die Stickstoffmonoxid gibt. Muskelzellen arbeiten viel praktisch jede Art von Anstrengung, je mehr Stickstoffmonoxid im Körper bleibt. Einige interessante Fakten über Citrullin Malat findet man auf …… Am Tag der Zeitfahrt nahmen die Radfahrer die Aminosäure eine Stunde vor dem Fahren auf die Fahrräder. Um mehr über die Vorteile von L-Citrullin-Ergänzungen im Zusammenhang mit L-Arginin zu erfahren, klicken Sie auf diesen Link. Forschungsstudie Die Wissenschaftler haben 22 erfahrene Radfahrer, um eine Reihe von 4 Kilometern in so kurzer Zeit wie möglich zu fahren, auf 2 verschiedenen Veranstaltungen. Auf der einen Veranstaltung nahmen die Radfahrer täglich ein Placebo; Auf der anderen Seite nahmen sie täglich 2,4 g L-Citrullin. Die Einzelpersonen berichteten weniger Müdigkeit nach dem Biken, als sie tatsächlich die L-Citrullin-Ergänzung genommen hatten, als wenn sie auf einem Placebo fuhren. Die Aminosäure sank ihre Konzentration. [Möglicherweise ein Argument für die Integration von L-Citrullin mit einem moderaten Stimulans wie Koffein?

Citrulline macht Radfahrer um 1,5 Prozent schneller

Radfahrer können 4 Kilometer viel schneller fahren, wenn sie eine Ergänzung einschließlich L-citrullin nehmen, komponieren Wissenschaftler auf dem japanischen Grundmaterialhersteller Kyowa Hakko Bio im Journal der International Society of Sports Nutrition. Die Dosierung, die die Japaner verlangten, war bescheiden, um das am wenigsten anzugeben: 2,4 Gramm L-Citrullin täglich. Das ist völlig möglich

Quelle: http://ergo-log.com/citrulline-makes-cyclists-1-5-percent-faster.html

Bilder: Pixabay